Smarte Technik für Türen und Fenster
G-FIX® und T-FIX

Machen der Dichtung richtig Druck.

G-FIX® und T-FIX

machen Trockenverglasungen
dauerhaft dicht.

Durch Schwund in den Holzteilen oder Nachlassen der Befestigung bei herkömmlicher Glasleistenmontage kann der Anpressdruck nachlassen. Dadurch können Dichtungssysteme von Trockenverglasungselementen aus Holz- oder Holz/Alukonstruktionen auf Dauer undicht werden.

G-FIX löst dieses Problem auf genial-einfache Weise. Beim Anschrauben von G-FIX wird die Glasscheibe um ca. 1,5 mm nach außen bewegt. Dadurch wird ein dauerhaft konstanter Anpressdruck auf die Trockenverglasungsdichtung ausgeübt. Das sorgt für dauerhafte Dichtheit der Trockenverglasung. Schnell, einfach und genial!

Bei T-FIX sorgt die korrekte Lage des Stufenfalzes - in Abhängigkeit von der Rahmenbreite und der Glasscheibenstärke - für die Möglichkeit, beim Anschrauben des T-FIX einen Anpressdruck auf die Trockenverglasung zu erzeugen.

Einfach
Schnell
Einfach
Einfach
Einfach
Genial

Eine kleine Bewegung macht den grossen Unterschied.

  • dauerhafte Dichtheit beim Einsatz von Trockenverglasungsdichtungen
  • verlässliche, mechanische Fixierung der Glasscheibe
  • speziell für Fixverglasungen konzipiert
  • keine glashaltende Funktion für die Glasleiste – diese bleibt auch nach dem Einbau lastfrei
  • schnelle und einfachste Montage des G-FIX und T-FIX und der Glasleisten
  • variable Konstruktionen der Glasleisten möglich
  • bei IV68 3-fach-Verglasung mit 44 mm bei überfälzter Glasleiste möglich
  • keine sichtbaren Schrauben, Nägel oder Befestigungsteile
  • mit Standard-Fensterwerkzeuggarnituren produzierbar
  • ohne Kältebrücken
  • nachträgliche Demontage und Wiedermontage ohne Zerstörung der Glasleisten möglich
  • attraktivstes Preis-Leistungs-Verhältnis
G-FIX®01

Für zahlreiche Glasleistenvarianten einsetzbar!

  • Glasleistenstärken bis mindestens 20 mm realisierbar
  • Glasstärken von 44 mm (3-fach-Verglasung) bei IV68 realisierbar
  • Glasleisten als Bilderrahmen oder Einzelstäbe möglich
  • Eckausführung der Glasleisten stumpf oder in Gehrung machbar
Glasleiste Standard - IV68 24mm

Beispiel Glasleiste Standard bei IV68

Glasstärke (G) GL-Tiefe (T)
40 mm max.
( 4/14/4/14/4)
24 mm
36 mm
( 4/12/4/12/4)
28 mm
26 mm
( 4/18/4)
38 mm
Glasleiste Standard - 5 mm ueberfaelzt - IV68 24mm

Beispiel Glasleiste 5 mm überfälzt - IV68

Glasstärke (G) GL-Tiefe (T)
44 mm max.
( 4/16/4/16/4)
25 mm
36 mm
( 4/12/4/12/4)
33 mm
26 mm
( 4/18/4)
43 mm
Glasleiste Standard - IV68 24mm

Beispiel Glasleiste Standard - IV68

Glasstärke (G) GL-Tiefe (T)
40 mm max.
( 4/14/4/14/4)
24 mm
36 mm
( 4/12/4/12/4)
28 mm
26 mm
( 4/18/4)
38 mm
Glasleiste Standard - 5 mm ueberfaelzt - IV68 24mm

Beispiel Glasleiste 5 mm überfälzt - IV68

Glasstärke (G) GL-Tiefe (T)
44 mm max.
( 4/16/4/16/4)
25 mm
36 mm
( 4/12/4/12/4)
33 mm
26 mm
( 4/18/4)
43 mm
Glasleiste Standard - IV68

Beispiel GlasleisteStandard - IV68

Glasstärke (G) GL-Tiefe (T)
40 mm max.
( 4/14/4/14/4)
24 mm
36 mm
( 4/12/4/12/4)
28 mm
26 mm
( 4/18/4)
38 mm
G-FIX®02

Technische Merkmale

  • der konisch ausgebildete Befestigungskeil sorgt beim Anschrauben für einen Anpressdruck von ca. 1,0 - 1,5 mm
  • durch die Nutführung ist eine perfekte und konstante Positionierung des G-FIX 02 möglich
  • die Montage des G-FIX 02 erfolgt werkzeuglos
 

Für zahlreiche Glasleistenvarianten einsetzbar!

  • Glasleistenstärken bis mindestens 20 mm realisierbar (flächenbündig)
  • Glasstärken von 44 mm (3-fach-Verglasung) bei IV68 realisierbar
  • Glasleisten als Bilderrahmen oder Einzelstäbe möglich
  • Eckausführung der Glasleisten stumpf oder in Gehrung machbar
Glasleiste Standard - IV68 24mm

Beispiel Glasleiste Standard bei IV68

Glasstärke (G) GL-Tiefe (T)
44 mm max.
( 4/16/4/16/4)
20 mm
36 mm
( 4/12/4/12/4)
28 mm
26 mm
( 4/18/4)
38 mm
Glasleiste Standard - 5 mm ueberfaelzt - IV68 24mm

Beispiel Glasleiste 5 mm überfälzt - IV78

Glasstärke (G) GL-Tiefe (T)
44 mm max.
( 4/16/4/16/4)
30 mm
G-FIX®03

Technische Merkmale

  • der konisch ausgebildete Befestigungskeil sorgt beim Anschrauben für einen Anpressdruck von ca. 1,0 - 1,5 mm
  • durch die 4/4 mm Nutführung ist eine perfekte und konstante Positionierung des G-FIX 03 möglich
  • die Montage des G-FIX 03 erfolgt werkzeuglos
 

Für zahlreiche Glasleistenvarianten einsetzbar!

  • Glasleistenstärken bis mindestens 20 mm realisierbar (flächenbündig)
  • Glasstärken von 44 mm (3-fach-Verglasung) bei IV68 realisierbar
  • Glasleisten als Bilderrahmen oder Einzelstäbe möglich
  • Eckausführung der Glasleisten stumpf oder in Gehrung machbar
Glasleiste Standard - IV68 24mm

Beispiel Glasleiste Standard - IV68

Glasstärke (G) GL-Tiefe (T)
44 mm max.
( 4/16/4/16/4)
20 mm
36 mm
( 4/12/4/12/4)
28 mm
26 mm
( 4/18/4)
38 mm
T-FIX

Technische Merkmale

  • T-FIX ist für 8 bzw. 12 mm Falzhöhe und in Baubreiten von 0, 2, 4, 6, 8, 10, 12 und 14 mm lieferbar
  • die Wahl der Baubreote ist von der Fensterrahmenbreite, der Glasstärke und der Glasleistenbreite abhängig
 

Für zahlreiche Glasleistenvarianten einsetzbar!

  • Glasleistenstärken bis mindestens 20 mm realisierbar
  • Glasstärken von 44 mm (3-fach-Verglasung) bei IV68 realisierbar
  • Glasleisten als Bilderrahmen oder Einzelstäbe möglich
  • Eckausführung der Glasleisten stumpf oder in Gehrung machbar
Glasleiste Standard - IV68 24mm


G-FIX® und T-FIX

Schnelle, einfache Montage.



Montage des G-FIX 01:
Nachdem der Tiefenanschlag konstruktionsbezogen eingestellt wurde, wird jeweils ein G-FIX 01 Glashalter in die G-FIX 01 Montagelehre eingeschoben und kann damit direkt mit einer 3,5 mm Spanplattenschraube (mind. 35 mm lang) am Fenster befestigt werden.

Montage des G-FIX 02:
Diese erfolgt werkzeuglos. Der G-FIX 02 wird über eine Nut positioniert.

Montage des T-FIX:
Diese erfolgt werkzeuglos. Der T-FIX wird über einen Stufenfalz positioniert.

Unser Service: Starke Partner.

Wichtig: nur mit der richtigen Dichtung werden Trockenverglasungen dauerhaft dicht.

Voraussetzung für die ordentliche Funktion des G-FIX und T-FIX ist die Verwendung einer Trockenverglasungsdichtung, welche die großen Glastoleranzen ausreichend aufnehmen kann. Unser Partner für Dichtungsprofile bietet dafür ein umfangreiches Sortiment: von hochwertigen Trockenverglasungsdichtungen aus geschäumten Silikon bis zum gut sortierten Standardprogramm.

G-FIX und T-FIX revolutioniert auch den Einsatz der Glasleiste

Die Glasleisten werden bei G-FIX und T-FIX nur noch aufgesteckt – rationeller geht es nicht mehr. Sprechen Sie mit Ihrem Fenster-Werkzeugbau-Partner. Er wird Ihnen das Glasleisten-Werkzeug gerne anpassen oder neu für Sie konzipieren. Wenn gewünscht, dann stehen wir Ihnen hier natürlich auch gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

Goll logo

G-FIX 01 Glashalter

G fix web 01

G-FIX Glashalter zur mechanischen Fixierung von Glasscheiben

Artikel Aus​führung Verpackungs​einheit Gesamt
G-FIX 01 schwarz 500 Stück 205,00

* Alle Preise sind netto ohne MwSt.

Detail anzeigen

G-FIX Montagelehre

G fix motagelehre

G-FIX Montagelehre

Artikel Aus​führung Gesamt
G-FIX Montagelehre Aluminium 179,00

* Alle Preise sind netto ohne MwSt.

Detail anzeigen

G-FIX Bohradapter

G fix motagelehre mb web

G-FIX Bohradapter für G-FIX Montagelehre

Artikel Aus​führung Gesamt
G-FIX Bohradapter gehärteter Stahl, für Ø 3 mm 10,00

* Alle Preise sind netto ohne MwSt.

Detail anzeigen

G-FIX 02-S-11 Glashalter

G fix 02 s 11

Nutglashalter für Fixierung der Glasscheibe/Glasstab

Artikel Aus​führung Verpackungs​einheit Gesamt
G-FIX 02-S-11 schwarz 500 Stück 205,00

* Alle Preise sind netto ohne MwSt.

Detail anzeigen

Downloads

Montageanleitungen

Pendelschlagversuche

Kontakt

Autera GmbH
Langenstegstraße 47a
6971 Hard
Österreich
Telefon +43 664 88 79 61 88
vertrieb@autera.at

Bankverbindung:
Sparkasse Bregenz
IBAN: AT94 2060 1034 0011 3548
BIC: SPBRAT2BXXX

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen